Yadavpur SchuleUnser Projekt im Dorf Yadavpur ist Anfang Mai gestartet! Seit letzter Woche Montag findet nun für die Kinder im Dorf täglich Unterricht statt. In den ersten Tagen waren es zwischen 50 und 60 Kinder. Nach langer Suche hat Schwester Sneha (die Verantwortliche vor Ort) nun auch eine Lehrerin gefunden, denn zuvor gab es Probleme einen Lehrer oder eine Lehrerin zu finden, da die Dorfbewohner aus der niedrigsten Kaste kommen.
Schwester Sneha hat nach den ersten Tagen berichtet, dass es zunächst etwas schwierig war, die Kinder im Unterricht unter Kontrolle zu halten und ihnen die Grundstruktur des Unterrichts zu vermitteln. Allerdings ist es für fast alle Kinder der erste Schulunterricht in ihrem Leben.
Zunächst ist es für uns wichtig, dass die Kinder in der Schule die Grundlagen lernen Schule Yadavpur 2(Lesen, Schreiben, Rechnen). Langfristig ist es das Ziel, die Kinder in eine richtige Schule zu schicken, doch dafür müssen die Kinder erst die Grundlagen lernen und ein gewisses Niveau haben. Unsere kleine Dorfschule und die Lehrerin werden den Kindern dann nachmittags weiterhin zur Wiederholung, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe zur Verfügung stehen.
Neben dem Unterricht finden in unserem Dorfentwicklungsprojekt noch weitere Angebote, wie z.B. der regelmäßige Besuch eines Arztes und einer Krankenschwester, sowie Veranstaltungen zur Erwachsenenbildung statt.