K640_Indien Okt 2015 (K1024) (163)Über das Projekt

Die Mädchenschule Udaipuriya oder „Girls School Udaipuriya“ ist eine Dorfschule nahe Jaipur, der Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan. In dieser Schule werden etwa 300 Kinder, hauptsächlich Mädchen, unterrichtet.
Allgemeines über die Mädchenschule
Die Mädchenschule liegt im kleinen Dorf Udaipuriya. In den höheren Klassen sind ausschließlich Mädchen, außerdem gibt es an dieser Schule nur Lehrerinnen, Köchinnen und Hausmeinsterinnen, um den Eltern und den Mädchen eine sichere Atmosphäre für ihre Töchter zu gewährleisten. Die ländliche Gegend ist geprägt von Armut und Arbeitslosigkeit und die Kinder der „Girls School Udaipuriya“ stammen aus armen Familien, denn die Schule ist eine staatliche Schule und üblicherweise schickt man seine Kinder in Indien in eine Privatschule, sobald man es sich leisten kann. Was die Qualität der Bildung angeht und auch was die Ausstattung betrifft, haben staatliche Schulen in Indien einen sehr schlechten Ruf.
Die Mädchenschule in Udaipuriya hat keinen Strom (damit auch kein Licht) und hatte bis vor kurzem keine Tische oder Bänke.
 
[su_note note_color=“#ebeae8″ text_color=“#000000″]

Fortschritte – Was wir bisher bewegen konnten:

  • In der Girls School Udaipuriya konnten im Jahr 2014 vier Klassen mit Tischen und Bänken ausgestattet werden. Dies waren die ersten Tische und Bänke in der ganzen Schule.[/su_note]

 


Alle Beiträge über das Projekt